Rezept für provenzalischen Tomaten-Zwiebel-Kuchen

Rezept für provenzalischen Tomaten-Zwiebel-Kuchen
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Hauptspeise Backen Ohne Alkohol, vegetarisch Zutaten 400 g Mehl ½ Würfel... mehr

Hauptspeise
Backen
Ohne Alkohol, vegetarisch

Zutaten
400 g Mehl
½ Würfel Hefe (21 g)
½ TL Zucker
Salz
6 EL Olivenöl
2 große Gemüsezwiebeln (600 g)
3 Knoblauchzehen
500 g Fleischtomaten
je 1 Stängel Rosmarin und Salbei
3 Stängel Thymian
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
100 g schwarze Oliven
3 Eier
200 g Sahne
2 Lorbeerblätter
Öl für das Blech

Für 1 Backblech (24 Stücke)
1 Std. Zubereitung, 35 Min. Backen
Pro Stück ca. 148 kcal, 3 g EW, 9 g F, 14 g KH

Zubereitung
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hineinbröckeln und den Zucker darüberstreuen. Beides mit 150 ml lauwarmem Wasser und etwas Mehl vom Rand verrühren. Diesen Vorteig mit einem Küchentuch zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. gehen lassen. Den Vorteig mit dem Mehl, 1 TL Salz und 6 EL Öl mischen und gut verkneten. Den Teig zugedeckt 45 Min. gehen lassen. Sein Volumen hat sich dann etwa verdoppelt. Inzwischen Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Tomaten am Stielende kreuzweise einschneiden und 2 Min. in kochend heißes Wasser legen. Tomaten häuten, gut ausdrücken und in kleine Stücke schneiden. Kräuter waschen und trocknen, Rosmarinnadeln und Salbeiblätter abzupfen, Thymianblättchen abstreifen und alle Kräuter klein schneiden. Zwiebeln mit Knoblauch und Kräutern im Öl glasig dünsten. Tomaten zufügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse 10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Alles abkühlen lassen. Die Oliven entsteinen. Eier mit Sahne verquirlen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Ein Backblech mit Öl bepinseln. Den Teig kräftig durchkneten, auf dem Blech ausrollen und einen Rand formen. Die Zwiebel-Tomaten-Mischung auf dem Teig verteilen, dabei den Knoblauch entfernen. Oliven und Lorbeerblätter daraufgeben. Die Eiersahne darübergießen und den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 180 °C) 30 - 35 Min. backen. Etwas abgekühlt in Rauten oder Stücke schneiden.

Diese mediterrane Quiche ist im Aroma würzig, schmeckt nach feinen Zwiebeln und Oliven und ist die unbestechlich französische Antwort auf die italienische Pizza. Quiche provençale, mit den typischen Kräutern der Region gewürzt, genießt man als Vorspeise mit einem Gläschen Rosé.

Variante
Wenn es keine vollreifen Fleischtomaten gibt, können Sie geschälte Tomaten aus der Dose nehmen. 1 TL getrocknete "Provenzalische Kräutermischung" ersetzt die frischen Kräuter.

 

ISBN: 383380677X, Autor: Brigitta Stuber, Fotograf: Jörn Rynio

Weiterführende Links zu "Rezept für provenzalischen Tomaten-Zwiebel-Kuchen"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für provenzalischen Tomaten-Zwiebel-Kuchen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen