Rezept für Nizzasalat mit Sardellenvinaigrette

Rezept für Nizzasalat mit Sardellenvinaigrette
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Salat Ohne Alkohol Zutaten Für die Vinaigrette: 50 g schwarze Oliven 8... mehr

Salat
Ohne Alkohol

Zutaten

Für die Vinaigrette:
50 g schwarze Oliven
8 Sardellenfilets (in Salz eingelegt)
2 EL Kapern
½ Bund krause Petersilie
1 Knoblauchzehe
4 EL Rotweinessig
1 TL Dijon-Senf
1 TL getrocknete 
Kräuter der Provence
Salz, Pfeffer, Zucker
8 EL Olivenöl

Für den Salat:
150 g grüne Bohnen
2 Stängel Bohnenkraut
4 Eier
1 gelbe Paprikaschote
4 Tomaten
½ Bio-Salatgurke
1 weiße Zwiebel
1 Römersalat (ca. 150 g)
200 g Thunfisch (aus der Dose)

Für 4 Portionen
35 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 415 kcal, 25 g EW, 30 g F, 9 g KH

Zubereitung
Die Oliven von den Steinen schneiden und grob hacken. Sardellen kalt abbrausen, trocken tupfen und mit den Kapern fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Knoblauch schälen und durchpressen. Mit Essig, Senf, Kräutern, Salz, Pfeffer und 1 – 2 Prisen Zucker verrühren. Öl unterschlagen. Sardellen, Kapern, Oliven und Petersilie unterrühren, ziehen lassen.
Bohnen waschen, putzen und dritteln. Bohnenkraut waschen. Bohnen mit Bohnenkraut in kochendem Salzwasser bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 10 Min. garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Eier in 10 Min. hart kochen, kalt abschrecken, kurz abkühlen lassen, dann pellen und vierteln.
Paprika waschen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln, dabei Stielansatz entfernen. Gurke waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Salat putzen, waschen, schleudern. Thunfisch abtropfen lassen und zerzupfen. Zutaten und Vinaigrette mischen.
Passt auch zu
Lollo rosso oder bianco, Tomaten- oder Paprikasalat, weißen Bohnen, Roastbeef oder gegrilltem Thunfisch.

Variante Tomaten-Oliven-Vinaigrette
30 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten, 8 entsteinte schwarze Oliven und 1 EL Kapern fein hacken. 3 EL Aceto balsamico mit Salz, Pfeffer und 1 – 2 Prisen Zucker verrühren. 6 EL Olivenöl und 3 EL Tomateneinlegeöl unterschlagen. Tomaten, Oliven, Kapern und 2 EL in Streifen geschnittenes Basilikum unterrühren.

Weiterführende Links zu "Rezept für Nizzasalat mit Sardellenvinaigrette"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für Nizzasalat mit Sardellenvinaigrette"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen