Rezepte für Tintenfischragout

Rezepte für Tintenfischragout
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Hauptspeise Mit Alkohol Zutaten 200 g Blumenkohl 1 kleine Fenchelknolle 1 rote... mehr

Hauptspeise
Mit Alkohol

Zutaten
200 g Blumenkohl
1 kleine Fenchelknolle
1 rote Spitzpaprikaschote
100 g Möhren
50 g schwarze Oliven  (ohne Stein)
250 g Tintenfschtuben (küchenfertig)
2 Frühlingszwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 eingelegte Sardellenflets
1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
5 cl Wermut (z. B. Martini,  ersatzweise Brühe)
4 EL Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe oder Fischfond (aus dem Glas)
1 TL Fenchelsamen (nach Belieben)
Salz
2 TL Speisestärke
30 g eiskalte Butter
Pfeffer
Aceto balsamico bianco

Für 4 Personen
35 Min.  Zubereitung
Pro Portion ca. 370 kcal, 13 g EW, 32 g F, 7 g KH

Zubereitung
Den Blumenkohl putzen, waschen und in sehr kleine Röschen teilen. Den Fenchel putzen, waschen und sehr klein schneiden. Die Paprikaschote längs halbieren, entkernen, waschen und in schmale Streifen schneiden. Die Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Oliven in Ringe schneiden. Die Tintenfischtuben waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Sardellen­filets fein zerdrücken. Den Safran im Wermut einweichen.
Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Sardellenfilets und Knoblauch darin andünsten. Blumenkohl, Fenchel, Paprika und Möhren dazugeben und alles ca. 3 Min. dünsten. Die Tinten­fisch­ringe hinzufügen und weitere 3 Min. dünsten. Den Wermut dazugießen und etwas verkochen lassen. Oliven, Brühe und nach Belieben Fenchelsamen dazugeben, das Ragout mit ­etwas Salz würzen und zum Kochen bringen.
Die Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren, dazugießen und alles bei schwacher Hitze ca. 10 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist und die Sauce leicht bindet. Dabei nach ca. 8 Min. die Frühlingszwiebeln dazugeben.
Die Sauce vom Herd nehmen. Die Butter dazugeben und in der Sauce schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Frisch gekochte Nudeln (z. B. Spaghetti oder Bucatini) auf Teller verteilen und das Tintenfischragout darauf anrichten.

Weiterführende Links zu "Rezepte für Tintenfischragout"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezepte für Tintenfischragout"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen