Rezept für Reispapierpäckchen mit Pangasius

Rezept für Reispapierpäckchen mit Pangasius
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Hauptspeise Ohne Alkohol Zutaten 600 g Pangasiusfilet Salz Pfeffer 2 EL helle Sojasauce 4... mehr

Hauptspeise
Ohne Alkohol

Zutaten
600 g Pangasiusfilet
Salz
Pfeffer
2 EL helle Sojasauce
4 Stängel Koriandergrün
2 Frühlingszwiebeln
8 Reispapierblätter (22 cm Ø)
1 Eiweiß
750 ml Öl zum Frittieren

Für 4 Personen
Ca. 40 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 500 kcal

Zubereitung
Den Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in 8 Stücke teilen. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce würzen. Koriandergrün waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Reispapierblätter nacheinander 30 Sek. in warmem Wasser einweichen. Nebeneinander auf ein Küchentuch legen. Jeweils etwas Koriander, 1 Fischstück und einige Frühlingszwiebelringe in die Mitte legen. Ränder mit Eiweiß bestreichen. Unteren Rand über die Füllung legen. Seitenränder einschlagen, oberes Ende darüber klappen. Festdrücken. Das Öl im Wok erhitzen. Je 2 - 3 Fischpäckchen darin rundum in 5 - 6 Min. goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

TIPP:
Ein scharfer Tomaten-Dip macht die Fischpäckchen perfekt:
Dafür 4 EL Tomatenketchup mit 1 EL Fischsauce und je 1 TL Palmzucker, Sambal oelek und frisch geriebenem Ingwer verrühren.

ISBN: 3833806893, Autor: Martina Kittler, Fotostudio: L'Eveque

 

 

Weiterführende Links zu "Rezept für Reispapierpäckchen mit Pangasius"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für Reispapierpäckchen mit Pangasius"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen