Rezept für Rote Bete mit geräuchertem Heilbutt

Rezept für Rote Bete mit geräuchertem Heilbutt
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Hauptgericht Zutaten 150 g Schalotten 500 g gekochte Rote Beten (vakuumverpackt) 1... mehr

Hauptgericht

Zutaten
150 g Schalotten
500 g gekochte Rote Beten (vakuumverpackt)
1 Bio-Orange
1 Bund Dill
2 EL Öl
Salz
1 - 2 TL Honig
200 g Sahne
Pfeffer
3 EL Meerrettich (aus dem Glas)
½ TL gemahlener Ingwer
3 Scheiben geräucherter Heilbutt (à 150 g)

Für 3 Personen
30 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 730 kcal, 32 g EW, 59 g F, 18 g KH

Zubereitung
Schalotten schälen. Rote Beten und Schalotten in schmale Spalten schneiden. Orange waschen und abtrocknen. Die Schale mit dem Zestenreißer abziehen, 2 - 3 EL Saft auspressen. Dill waschen und trocknen, die Blättchen nicht zu fein schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen (Bei Verwendung einer STONELINE® Pfanne kann auf den Einsatz von Öl verzichtet werden), Schalotten darin ca. 5 Min. anbraten. Rote Beten, Orangenschale und Orangensaft, Salz und Honig zugeben,
weitere 5 Min. braten. 100 g Sahne zugießen und ca. 5 Min. einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die restliche Sahne mit etwas Salz steif schlagen, den Meerrettich unterheben. Die Rote Beten mit etwas Meerrettichsahne beträufeln,
mit Dill und Ingwer bestreuen. Mit dem Heilbutt und der restlichen Meerrettichsahne servieren.

Und dazu?
Dazu passt ein herzhaftes, nicht zu dunkles Bauernbrot. Als Getränk reichen Sie ein herbes Pils oder eine Ingwer-Bionade

Weiterführende Links zu "Rezept für Rote Bete mit geräuchertem Heilbutt"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für Rote Bete mit geräuchertem Heilbutt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen