Rezept für Salzburger Nockerln

Rezept für Salzburger Nockerln
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Dessert Zutaten 1 Bio-Zitrone 5 Eiweiß 1 Prise Salz 100 g Zucker 4 Eigelb 1... mehr

Dessert

Zutaten
1 Bio-Zitrone
5 Eiweiß
1 Prise Salz
100 g Zucker
4 Eigelb
1 Vanilleschote
20 g Butter für die Form
1 - 2 EL Puderzucker

Anzahl Portionen: Für 1 Auflaufform (ca. 20 x 30 cm)
Dauer: 30 bis 60 min, Zubereitungszeit: 35 min
Pro Portion ca. 240 kcal, 8 g EW, 10 g F, 29 g KH

Zubereitung
Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Auflaufform mit der Butter einfetten. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und 1 TL Schale fein abreiben.
Die Eiweiße mit Salz halb steif schlagen, dabei 30 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee steif und glänzend ist. Eigelbe und übrigen Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig-hell aufschlagen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Vanillemark und Zitronenschale untermischen.
Die Hälfte des Eischnees mit einem Teigschaber unter die Eier-Zucker-Masse mischen, dann den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben.
Die Masse in 3 Hügeln in die Form häufen und sofort im Backofen (Mitte, Umluft 160 °C) 6 - 7 Min. backen, bis die Nockerln leicht gebräunt und innen noch weich sind. Die Nockerln herausnehmen, mit Puderzucker bestreuen und sofort servieren.

Weiterführende Links zu "Rezept für Salzburger Nockerln"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für Salzburger Nockerln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen