Rezept für Apfeltartelettes mit Mokka-Sabayon

Rezept für Apfeltartelettes mit Mokka-Sabayon
Rezept als PDF-Datei kostenlos herunterladen
Dessert Zutaten Für die Tartelettes: 2 Scheiben TK-Blätterteig (ca.20 x20 cm, 150... mehr

Dessert

Zutaten
Für die Tartelettes:
2 Scheiben TK-Blätterteig (ca.20 x20 cm, 150 g)
120 g Marzipanrohmasse
Puderzucker zum Ausrollen
40 g Aprikosenkonfitüre
2 säuerliche Äpfel (z. B. Boskop)
Zimtpulver
30 g Zucker
1 Eigelb

Für die Sabayon:
100 ml frisch gebrühter, starker Kaffee
4 Eigelb
40 g feinster Zucker
1 Tütchen Bourbon-Vanillezucker
1/2 TL Kakaopulver
1 - 2 EL Mokkalikör (nach Belieben)

Anzahl Portionen: Für 4 Personen
Dauer: 30 bis 60 min, Zubereitungszeit: 45 min
Pro Portion ca. 515 kcal, 8 g EW, 25 g F, 64 g KH

Zubereitung
Für die Tartelettes den Blätterteig auftauen lassen. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.
Die Blätterteigscheiben etwas größer ausrollen und vier Teigkreise à 10 - 12 cm ausstechen. Die Marzipanrohmasse mit etwas Puderzucker dünn ausrollen und vier Kreise à 8 cm ausstechen. Die Mitte der Teigkreise dünn mit Aprikosenkonfitüre bestreichen, mit den Marzipankreisen belegen, restliche Konfitüre darauf verteilen.
Die Äpfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Hälften in dünne Spalten schneiden. Je einen halben Apfel dachziegelartig überlappend auf einen Teigkreis legen. Die Tartelettes mit Zimt und Zucker bestreuen. Das Eigelb verquirlen und den Teigrand damit bestreichen. Die Tartelettes auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech im heißen Backofen (Mitte, Umluft 160 °C) ca. 20 Minuten backen.
Für die Sabayon den Kaffee lauwarm abkühlen lassen. Eigelbe, Zucker und Vanillezucker in eine Metallschüssel geben und mit dem Handrührgerät leicht schaumig aufschlagen. Den abgekühlten Kaffee und das Kakaopulver unterschlagen.
Die Schüssel auf ein heißes Wasserbad setzen, dabei darf der Boden das Wasser nicht berühren. Die Eiermasse mit dem Handrührgerät 8-10 Minuten zu einer luftigen Creme aufschlagen. Nach Belieben den Mokkalikör unterrühren.
Die Tartelettes aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Auf vier Teller verteilen und mit etwas Puderzucker bestreuen. Die Sabayon dazu servieren. Wer mag, gibt noch je 1 Kugel Vanilleeis (Fertigprodukt) dazu.

Weiterführende Links zu "Rezept für Apfeltartelettes mit Mokka-Sabayon"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für Apfeltartelettes mit Mokka-Sabayon"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen