Rezept für Pommersche

Rezept für Pommersche
Dessert Mit Alkohol Zutaten 200 g Pumpernickel 4 EL Butter 2 Päckchen... mehr

Dessert
Mit Alkohol

Zutaten
200 g Pumpernickel
4 EL Butter
2 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
400 g Sauerkirschen
80 g Zucker
2 - 3 EL Kirschwasser (nach Belieben)
300 g Sahne

Für 4 Portionen
25 Min. Zubereitung, 1 Std. Abkühlen
Pro Portion ca. 650 kcal

Zubereitung
Den Pumpernickel in Stücke brechen und im Blitzhacker oder mit einem Messer grob zerkrümeln. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Brotkrümel darin ca. 2 Min. unter Rühren anbraten. Mit 1 Päckchen Vanillezucker bestreuen und alles leicht karamellisieren. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Brotkrümel abkühlen lassen.
Die Kirschen waschen, abtropfen lassen, entstielen und entsteinen. Den Zucker bei mittlerer Hitze langsam schmelzen lassen. Dabei nicht umrühren. Sobald der geschmolzene Zucker anfängt, sich hellbraun zu verfärben, die Kirschen zugeben (Achtung, das kann spritzen!) und 5 - 10 Min. unter Rühren schmoren, bis sich der Karamell wieder aufgelöst hat. Das Kirschwasser (falls verwendet) unterrühren und die Kirschen in ca. 1 Std. vollständig abkühlen lassen. Einige für die Garnitur beiseitelegen.
Die Sahne ganz steif schlagen und mit dem zweiten Päckchen Vanillezucker süßen. Abwechselnd die abgekühlten Schwarzbrotkrümel, das abgekühlte Kirschkompott und die Sahne in eine Schüssel schichten, die oberste Schicht soll Sahne sein. Mit den beiseitegelegten Kirschen verzieren.

Austauschtipp:
Leider ist die Saison heimischer Kirschen nur sehr kurz. Auch wenn dieses Dessert mit frischen Früchten am besten schmeckt, können Sie auf Kirschen aus dem Glas ausweichen. Verwenden Sie 1 Glas Schattenmorellen (Abtropfgewicht 370 g) und lassen Sie die Kirschen gut abtropfen, bevor Sie sie nach Rezept weiter verwenden.

Weiterführende Links zu "Rezept für Pommersche"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rezept für Pommersche"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen